Impulse für den eigenen Glauben

An alle, die Impulse für ihren persönlichen Glaubensweg suchen, richten sich unsere Angebote an Exerzitien ('Übungen'), die unter geistlicher Anleitung und im Austausch in der geschützen Gruppe neue Erfahrungen ermöglichen:

 

Exerzitien auf der Straße

Strassenexerzitien

 Exerzitien auf der Straße
Gott suchen in der Stadt

Wer die Begegnung mit Gott sucht, muss sich nicht unbedingt in die Stille eines Einkehrhauses oder in die Abgeschiedenheit der Natur begeben. Gott muss auch in der Großstadt mit ihrer (scheinbaren) Anonymität, ihrem Lärm und Dreck, ihren sozialen Brennpunkten, ihrer Peripherie und ihrem Konsum- und Geschäftszentrum zu finden sein. In den 90er Jahren entwickelte der Berliner Jesuitenpater und Arbeiterpriester Christian Herwartz in Kreuzberg deshalb eine Form von Exerzitien, die sich bewusst den Erfahrungen und Impulsen der Stadt aussetzt und sie mit den eigenen aktuellen Lebens- und Glaubensfragen in Beziehung setzt.
Täglich verbringen die Teilnehmenden allein für sich ca. 5 Stunden suchend und meditierend auf den Straßen Nürnbergs, offen für neue Begegnungen und die Entdeckung von ‚Heiligen Orten‘ der Gottesoffenbarung. Dabei ist die Frage nach dem ‚Christus im Anderen‘ leitend und führt an Orte, die eine Auseinandersetzung mit eigenen Sehnsüchten, Hoffnungen und Schatten ermöglicht.
Die Erfahrungen des Tages werden am Abend durch Austausch in der Gruppe reflektiert und mit szenischen Auswertungsmethoden vertieft. Meditationen, Andachten und Gottesdienste rahmen und begleiten die Straßenerfahrungen.
Heimat auf Zeit ist dabei die Nürnberger Jugendkirche LUX, in der mit Schlafsack/Isomatte übernachtet wird, füreinander gekocht wird und die Gespräche und geistlichen Impulse stattfinden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an junge Erwachsene.

Veranstalter: Evangelische Studierendengemeinde Nürnberg (ESG) und Basisgemeinde Lorenzer Laden Nürnberg (LOLA)

Leitung:
Susanne Gutmann, Pfarrerin im Schuldienst, Psychodramaleiterin (DGfP), Supervisorin
Thomas Zeitler, Ladenpfarrer in der Basisgemeinde Lorenzer Laden und Hochschulpfarrer in der ESG Nürnberg, Psychodramaleiter

Zielgruppe:
Junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren; Interessierte an der Verknüpfung von (Glaubens-)Biographie und sozialer Wirklichkeit und an einer Theologie der (Groß-)Stadt als Erfahrungsraum Gottes; mind. 6 / max. 12 Teilnehmende

Termin: Mi 1. März (Aschermittwoch), 17 Uhr, bis So 5. März, 14 Uhr

Ort: LUX – Junge Kirche Nürnberg, Leipziger Str. 25, 90491 Nürnberg (auch dort die Übernachtung mit Schlafsack und Isomatte)

Kosten: Umlage für gemeinsames Frühstück und Abendessen (ca. 40€), tagsüber Selbstverpflegung, An- und Abreise von/nach Nürnberg

Weitere Informationen:
Pfr. Thomas Zeitler
Mail: thomas.zeitler@lorenzerladen.de
Website: http://lorenzerladen.mws3.de/exerzitien

Anmeldung:
bis 1. Februar 2017
per Mail: thomas.zeitler@lorenzerladen.de

 

Angebote in letzter Zeit:

 

Klima-Exerzitien im Advent

Der Advent ist traditionell eine 'Bußzeit', also eine Umkehrzeit, in der das eigene Leben neu ausgerichtet werden kann.

In diesem Jahr wollen wir versuchen, Veränderungen in unserer Alltagspraxis auszuprobieren und einzuüben, die uns dem Ziel eines 'klimaneutralen Fußabdrucks' näher bringen. Vielleicht gibt der UN-Klimagipfel in Paris dazu den richtigen Impuls! 

Gruppentreffen donnerstags um 19.30 Uhr

am 19.11./26.11./3.12./10.12./17.12.2015 im Lorenzer Laden in der Nonnengasse

 

Begleitung: Ladenpfarrer Th. Zeitler

Anmeldung: basisgemeinde@lorenzerladen.de