Bildungsangebote

Globales Lernen ...
… ist Bildung, die Menschen ermöglicht, die Eine Welt mit
allen Sinnen zu erfahren und zu begreifen.
… befähigt Menschen, Veränderungen, Strukturen und
Zusammenhänge in der Einen Welt zu erkennen.
… motiviert Menschen, sich für eine gerechte und nachhaltige
Welt einzusetzen.


Wir bieten Ihnen …
• Workshops & Aktionen
• Informationen & Materialien
• Referenten/innen & Beratung

 

1. Fairraten und Fairsteckt – mit Globalcache entdeckt!
Ein konsumkritischer Stadtrundgang durch die Nürnberger Innenstadt
Geführt von GPS-Geräten, ziehen Kleingruppen durch die Nürnberger Innenstadt. Dabei lösen sie Rätsel, um die nächsten Orte und einen versteckten Schatz zu finden. So ganz nebenbei erfahren die Teilnehmenden mehr über Hintergründe und Produktionsbedingungen vieler Waren, die wir im Alltag konsumieren. Angesprochen werden Themen wie Ernährung, Kleidung, Handys oder Banken, aber vor allem auch alternative Handlungsmöglichkeiten.

Zielgruppe: Ab 14 Jahren, als workshop für Gruppen: ca. 120 min., 1 Euro pro Teilnehmer/in. Oder als selbständig gehbare Tour. Sie benötigen ein GPS-fähiges Handy oder GPS-Gerät, das gegen Kaution im Weltladen ausgeliehen werden kann.

Einzelnutzer können den Tourplan mit den einzelnen Stationen hier herunterladen: https://mission-einewelt.de/wp-content/uploads/2016/02/2014neu_globalcac...

 

2. Führungen im Weltladen zum Fairen Handel

 

3. Faires Frühstück im Kindergarten oder in der Grundschule

 

4. Workshops zu entwicklungspolitischen Themen
Unsere Workshops dauern mindestens 90 Minuten und können auf ganze Projekttage ausgeweitet werden. Wir arbeiten mit verschiedenen Gegenständen, Bildmaterialien, Lernparcours, Filmen, Spielen etc. Uns ist es wichtig, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Unsere Themen:
1) Brasilien – nur Samba und Fußball?
2) Kinderwelten, Kinderrechte, Kinderarbeit
3) Dritte Welt im Supermarkt
4) Weltladenerkundungszirkel
5) Was hat mein Handy mit dem Kongo zu tun?
6) Orangen – vom Baum bis in die Flasche
7) Bittersüße Schokolade
8) Fußball – ein Blick hinter die Kulissen
9) Globalisierung im Kleiderschrank
10) Spielzeug made in …
11) Hunger – ein Skandal!
12) Wasser, Regenwald, Klimakatastrophe
13) Verschuldung fairändern
14) Wirtschaftswachstum – Grenzen und Alternativen
15) Geld regiert die Welt – doch wer regiert das Geld?
16) Leben braucht Land!
17) Fairer Handel
Die Workshops sind in der Regel mit einem Besuch im Lorenzer Laden verbunden.

Weitere Themen sind nach Absprache möglich!

 

5. Eine Welt in der Kiste
Was hat Schokolade mit Armut und Kinderarbeit zu tun? Wer produziert unser Spielzeug und
unsere Kleidung? Wieso müssen Menschen hungern, obwohl es genug Nahrungsmittel gibt? Welche Möglichkeiten bietet der Faire Handel? Was können wir
angesichts des Klimawandels tun? Die entwicklungspolitischen Themen- und Materialkisten „Eine Welt in der Kiste“ von Mission EineWelt erlauben einen schnellen und fundierten Einstieg in die globalen und komplexen Fragestellungen unserer heutigen Welt. Mit einer Vorbereitungszeit können Sie in einem
Stationenparcours die wichtigsten Aspekte innerhalb von ca. 90 min. spielerisch bearbeiten.

Themenkisten: Materialkisten:
• Kleidung • Papua-Neuguinea
• Welternährung • Liberia
• Kakao und Schokolade • Brasilien
• Kinderarbeit • Musik in Brasilien
• Fußball • Kaffee
• Orangen • Spielzeug
• Rund ums Handy
• Faires Frühstück
• Weltverantwortung: Deutschland
Weitere Materialien
Oikocredit-Ausstellung, Bildungsbags zu Klimawandel und
Biodiversität, Schuhputzkästen, Fußball-Nähkoffer
Eine Welt-Station
Ausleihgebühr:
5,– € + 25,– € Kaution (i. d. R. für zwei Wochen)

 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite von Mission EineWelt:

http://mission-einewelt.de/besondere-einrichtungen/einewelt-station-nuer...